• Marcel Martin

Brokers Immobilien informiert: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Immobilienmarkt

20.05.2020 - 21.07.2020


Ein derzeit dominierendes Thema: Die Corona-Pandemie. Viele Immobilienbesitzer und Immobiliensuchende stellen sich aktuell die Frage nach den Auswirkungen der Pandemie auf den Immobilienmarkt. Wir wagen eine erste Einschätzung.


Auf welche Immobilien wird die Corona-Pandemie aller Voraussicht nach keinen Einfluss haben?


Grundsätzlich ist die Preisstabilität bei fair eingepreisten Neubauimmobilien am höchsten. Der Hauptgrund liegt in der Zusammensetzung der Kaufpreise. Diese setzen sich vereinfacht dargestellt aus etwa 50 % Bau- und Entwicklungskosten, 30 % Grundstückskosten und 20 % Gewinn zusammen. Insbesondere die Baukosten nehmen aufgrund der steigenden energetischen Anforderungen an Wohngebäude sowie den zunehmenden Energiekosten bei der Herstellung von Baustoffen tendenziell zu. Zudem würde bei den Grundstückskosten selbst ein Rückgang der Preise um 10 % keinen merklichen Einfluss auf die Gesamtkalkulation haben. Der Gewinn ist letztlich ein Wert, den insbesondere Banken bei der Finanzierung von Neubauvorhaben fordern. Hierin sind auch nicht kalkulierte Verteuerungen sowie Reserven enthalten. Weiterhin werden auch Bestandsimmobilien neueren Baujahres, die sich in einem soliden Zustand und in gut erreichbaren Lagen befinden, von der Pandemie wenig betroffen sein.


Bei welchen Immobilien könnten die Kaufpreise sinken?


Insbesondere Liebhaber- und Spekulationsimmobilien, deren Marktpreise nicht durch kalkulatorische Gegenwerte zu rechtfertigen sind, werden womöglich leicht sinken. Beispiele sind Immobilien in prestigeträchtigen Lagen, bei denen der Standort einen sehr hohen ideellen Anteil am Kaufpreis ausmacht. Auch funktional gebaute Immobilien wie Eigentumswohnungen in Hochhäusern oder Wohnanlagen, deren Preise aufgrund fehlender Alternativen für Kapitalanleger in den letzten Jahren deutlich gesteigen waren, könnten betroffen sein.


Um jedoch eine verlässliche Prognose geben zu können, bleiben die Entwicklungen in den nächsten Monaten abzuwarten.

Brokers Immobilien informiert

header_website.jpg

Neubau

Villa Rollwald

  • 2- und 3-Zimmer-Wohnungen

  • 43 m² bis 95 m² Wohnfläche

  • Aufzug I Tiefgarage

  • Fertigstellung im Herbst 2021

Brokers Immobilien GmbH

Starkenburgstraße 10 I 64546 Mörfelden-Walldorf

  • Facebook
  • YouTube